Neue Lenk- und Ruhezeiten seit 11. April 2007


Bestimmungen VO (EG) 561/2006


 Lenkzeitunterbrechung


 
  Mindestens 45 Minuten nach 4,5 Stunden Lenkzeit

  Aufteilung in einen Abschnitt von 15 Minuten gefolgt
  von einem Abschnitt von 30 Minuten zulässig
 

 Tägliche Lenkzeiten
 
 
  Maximal 9 Stunden

  Erhöhung auf 10 Stunden zweimal pro Woche zulässig

 
 Wöchentliche Lenkzeiten   

 
  Höchstens 56 Stunden pro Woche

  Höchstens 90 Stunden in zwei aufeinanderfolgenden
  Wochen

 
 Tägliche Ruhezeiten

 
  Mindestens 11 Stunden

  Aufteilung in zwei Abschnitte möglich. Dann sind aber
  mindestens 12 Stunden Ruhezeit einzuhalten. Zuerst
  sind 3 dann 9 Stunden zu nehmen.

  Reduzierte tägliche Ruhezeit ist dreimal zwischen zwei
  wöchentlichen Ruhezeiten zulässig.

  Bei Mehrfahrerbetrieb mindestens 9 Stunden
  innerhalb von 30 Stunden-Zeitraum
 
 
 Wöchentliche Ruhezeiten

 
  Mindestens 45 Stunden einschließlich einer
  Tagesruhezeit

  Verkürzung auf 24 Stunden möglich, aber innerhalb
  von zwei Wochen  muss mindestens Folgendes
  eingehalten werden:

  Zwei Ruhezeiten von 45 Stunden oder

  eine Ruhezeit von 45 Stunden zuzüglich einer Ruhezeit
  von mindestens 24 Stunden (Ausgleich innerhalb von 3  
  Wochen erforderlich).

  Wöchentliche Ruhezeit ist nach sechs 24 Stunden
  Zeiträumen einzulegen.